Reiterunfall

reiter Unfall_fotolia_55303483

Unfallversicherung für Reiter und Reitbeteiligungen Onlinerechner

Die drei Tarife unserer Reiterunfallversicherung:

– je nach dem wie viel Zeit Sie mit Ihren Pferden verbringen und welche Leistungen Sie erwarten haben wir für Sie drei verschiedene Deckungsvarianten in der Reiterunfallversicherung geschaffen:

  • Basic – der Grundschutz für alle „Gelegenheitsreiter“
  • Premium – eine gute und preiswerte Lösung für alle Reiter die im normalen Umfang Reiten
  • Premium Plus – höchste Leistungen für alle Reiter, die viel mit Ihren Pferden zu tun haben und sich keine Sorgen machen wollen
  • —>>       auch für alle Reitbeteiligungen !! des versicherten Pferdes möglich !!!

Unsere Empfehlung auch für alle Pferdeheilbehandler (Hufpfleger, Pferdephysioterapeuten, Pferdeosteopathen, Reittherapeuten, Hippotherapeuten, usw.)

Günstige Beiträge zur Reiterunfallversicherung  Uelzener

  • mit Knochenbruchklausel
  • bitte erfragen Sie auch unsere günstigen Kinderbeiträge bis 18 Jahre

Optionale Erweiterungen:

  • Ausschluss Reitbeteiligungen:
  • Alle 3 Deckungskonzepte beinhalten die Mitversicherung von bis zu 3 Reitbeteiligungen.
  • Sollten Sie keine Reitbeteiligungen haben, oder sich die Reitbeteiligungen lieber selbst über unsere Reiterunfallversicherung absichern, ändern sich die Beiträge entsprechend.
  • Einschluss einer Unfallrente:
    Optional kann eine Unfallrente mit einer monatlichen Rentenleistung eingeschlossen werden.
  • Knochenbruchklausel

Wichtige Hinweise zur Reiterunfallversicherung für Reitbeteiligungen

  • Reitbeteiligungen sparen oft am Versicherungsschutz in der Unfallversicherung. Das Risiko scheint nicht so groß zu sein, da sie ja nicht so oft auf dem Pferd sitzen.

Trotzdem kann auch bei dem einen Ausritt in der Woche ein Unfall geschehen, der das ganze Leben ändert.

  • Der Pferdebesitzer ist dann oft in einem moralischen Dilemmer:

Wirklich schuld am Unfall ist er meist nicht. Trotzdem fühlt man sich verantwortlich.

Um hier wenigstens finanzielle Unterstützung leisten zu können, haben wir die Mitversicherung von

Reitbeteiligungen in unserem Reiterschutzbrief aufgenommen.

Auszug aus den Leistungskatalog der Reiterunfallversicherung:

  • Bergungs- und Rettungskosten auch für das versicherte Pferd stehen je nach Deckung von 5’000 Euro bis 15’000 Euro zur Verfügung!
  • Das bedeutet, dass Sie Ihre Reitbeteiligungen bereits für einen extrem günstigen Beitrag absichern können und so eine finanzielle Unterstützung anbieten können, sollte sich eine Ihrer Reitbeteiligungen bei einem Reitunfall dauerhaft verletzten.
  • Unseres Wissens nach bietet aktuell keine Reiterunfallversicherung die oben genannten hohen Versicherungssummen zu dieser sehr geringen Prämie an!
  • Wenn sich Ihre Reitbeteiligungen also nicht selbst versichern wollen, nutzen Sie unsere günstige Versicherung für Reitbeteiligungen!
  • Die Unfallversicherung für Reiter wurde speziell an die Bedürfnisse von Reitern und Menschen, die häufig mit Pferden zu tun haben angepasst. Aus diesem Grund möchten wir diesen speziellen Versicherungsschutz auch nur folgenden Personen anbieten:
  • Pferdeeigentümer:

Nachweismöglichkeiten: z.B. Kaufvertrag, Pferdepasses, Police/Beitragsrechnung einer Pferdehalterhaftpflichtversicherung, Unterstellungsvertrag, Nachweis über Nutzung einer Reithalle, usw.

  • Reitbeteiligungen:

Nachweismöglichkeiten: z.B. Reitbeteiligungsvertrag, Nachweis über Nutzung einer Reithalle, usw.

  • Mitglieder in einem Reitverein:

Nachweisemöglichkeiten: z.B. Mitgliedsausweis, usw.

  • Gewerbetreibende oder ausgebildete Personen in einem „Beruf rund um Pferde“

Hierzu zählen u.a.: Hufpfleger/Huforthopäden, Pferdepyhsiotherapeuten, Pferdeosteopathen, Hufschmiede, Huftechniker, Pferdeheilpraktiker, Reittherapeuten, Reitlehrer,

Pferdestallbesitzer, Pferdetrainer, Pferdedentisten, Kutschfahrlehrer, Tierärzte mit Schwerpunkt Pferdebehandlung, Betreiber von Wanderreitstationen,usw.

Nachweismöglichkeiten: Police/Beitragsrechnung einer Betriebshaftpflichtversicherung, Gewerbeanmeldung, Ausbildungsurkunde/Teilnahmebestätigung, usw.

Als Nachweismöglichkeit ist immer eine Kopie vorgesehen. Originale sind nicht notwendig, gerne auch per Whats App 0172/9857999

  • Weitere Personengruppen prüfen wir gerne individuell für Sie! Fragen Sie uns einfach an!

Weitere Deckungserweiterungen und Erläuterungen, die für Reiter wichtig sind:

Versicherungsschutz besteht 24 Stunden, weltweit:

  • Hilfe, wenn Sie nicht selbst handeln können:

Kosten für Einsatzkräfte zum Einfangen des Pferdes nach einem leistungspflichtigen Unfall von 5’000 Euro bis 15’000 Euro versichert.

Auch dies ist ein Versicherungsschutz der so am Markt nicht üblich ist. Eine Pferdehalterhaftpflichtversicherung kommt für derartige Schäden normalerweise übrigens auch nicht auf.

Überlegt man sich jedoch, was ein Rettungshubschrauber an Kosten verursacht, um eine verletzte Person im Hochgebirge zu suchen und zu bergen, sollte hier sicherlich nicht gespart werden.

  • Sieht man sich die gesetzliche Unfallversicherung an, so viele Menschen nicht bewusst, dass erst ab einen Invaliditätsgrad von über 20 % eine Leistung erfolgt.

Diese relativ hohe Hürde haben Sie in der privaten Unfallversicherung – unserem Sonderkonzept für Reiter – nicht. Hier erfolgt die Leistung aus der Invaliditätsgrad und somit bereits aber

einen Prozent festgestellte Invalidität.

  • Entgegen der gesetzlichen Unfallversicherung ist es übrigens auch nicht nötig, dass es sich um ein Arbeitsunfall handelt. Der Arbeitsunfall ist wiederum jedoch in unserer Reiterunfallversicherung mitversichert.
  • Keine bzw. verkürzte Gesundheitsfragen
  • Reitbeteiligungen:

Nur sehr wenige Reiter-Unfallversicherungen sehen die Absicherung von Reitbeteiligungen vor.

Natürlich gehört es nicht primär zu Ihren Aufgaben als Pferdebesitzer, sich um den Unfallversicherungsschutz Ihrer Reitbeteiligungen zu kümmern.

Trotzdem – stürzt die Reitbeteiligung von Ihrem Pferd, so fühlen sich viele dafür verantwortlich und möchten Reitbeteiligung nicht darauf verweisen, dass sie sich hätte selbst versichern können.

Wir haben daher eine sehr kostengünstige Mitversicherung von Reitbeteiligungen in unseren „Reiterschutzbrief“ eingeschlossen.

Sofern eine Reitbeteiligung für eine Person auf mehreren Pferden besteht, ist die Reitbeteiligung beim Umgang mit allen Pferden versichert.
Ihre Reitbeteiligungen sind dann mit hohen Versicherungssummen versichert.

Die Versicherungssummen für Reitbeteiligungen:

Bitte beachten Sie besonders die Versicherungssummen, wenn Sie Reiter-Unfallversicherungen miteinander vergleichen bzw. wenn Sie Versicherungen für Reitbeteiligungen miteinander vergleichen.

Top
Design by: www.flieger-versicherungen.de