Pferdehaftpflicht der GHV

Risiken für Ross und Reiter können wir nicht ausschließen. Aber zuverlässig absichern.

Pferde sind von Natur aus Fluchttiere und somit grundsätzlich unberechenbar. Als schnelle und kräftige Tiere verursachen sie häufig große und teure Schäden. Betrifft der Schaden eine dritte Person, muss der Pferdehalter dafür haften. Dabei spielt es keine Rolle, ob den Pferdebesitzer überhaupt Schuld an dem Vorfall trifft. Er ist gesetzlich dazu verpflichtet, dem Geschädigten Schadenersatz zu leisten.

Schwerwiegende Schadensfälle können einen Tierhalter in den finanziellen Ruin treiben, insbesondere wenn ein Mensch schwer verletzt wird. Mit einer Pferdehaftpflichtversicherung können Sie sich gegen eine Vielzahl von Schäden absichern. Da sich die Angebote zahlreicher Versicherer zwar kaum im Leistungsumfang, aber sehr wohl bei den Versicherungsprämien unterscheiden, empfiehlt es sich, einen Pferdehaftpflicht Vergleich durchzuführen. So können Sie extrem leicht Tarife mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis finden.

Wo Menschen, Tiere und die Natur sich begegnen, schützt die GHV DARMSTADT vor den finanziellen Gefahren. Damit Sie bei der Vorsorge aufs richtige Pferd setzen, gibt es spezielle Versicherungen für Reiter und Halter. Sie bieten im Stall und auf der Weide, auf kurzen und langen Ritten immer ganze Sicherheit.

Pferde und Ponys sind sensibel. Was immer durch ein unkontrolliertes Verhalten der Tiere ausgelöst wird, der Halter wird in Anspruch genommen, als Privatperson auch ohne sein Verschulden. Bereits ganz alltägliche Situationen bergen Risiken:

Ein Radfahrer fährt vorbei.

Das Pferd scheut und bringt den Radfahrer zu Fall.
Oder es geht beim Ausritt durch.
Es kommt zu einem Unfall mit Personen und Fahrzeugen.

Niemand kann solche Situationen ausschließen, aber Sie können diese absichern.

Die Haftpflichtversicherung der GHV DARMSTADT für Pferde und Ponyhalter erstreckt sich auch auf:

: Teilnahme an Turnieren, Rennen, Wander- und Distanzritten
: Bodenarbeit
: Reiten mit jeglicher Zäumung und jeglichen Sätteln
: Stall-, Offenstall- und Weidehaltung
: gelegentliches unentgeltliches Fremdreiterrisiko
: Ansprüche Dritter gegen die Reitbeteiligung
: Teilnahme an Brauchtumsveranstaltungen
: Flur- und Umweltschäden
: Vermögensschäden
: Ansprüche Dritter im Ausland
: selbstgezogene Fohlen bis zum Ende des ersten Lebensjahres

In der Haftpflichtversicherung für Pferde- und Ponyhalter sind gegen Zuschlag versicherbar:
: Kutsch-, Planwagen- und Schlittenfahrten
: Mietsachschäden an Boxen und geliehenen Transportanhängern
: Ansprüche der Reitbeteiligung gegen den Versicherungsnehmer
: u. v. m.

sprechen Sie uns an

mit freundlicher Genehmigung der GHV Darmstadt

Angebotsanforderung Pferdelebensversicherung

Design by: www.flieger-versicherungen.de
%d Bloggern gefällt das: